Granulare Medien: Stratifikation in einem quasi-zweidimensionalen Sandrad