Universität Bayreuth
Didaktik der Physik


Didaktik der Physik -- Übungen im Experimentieren
NUR GÜLTIG FÜR AUSLAUFENDEN NICHT MODULARISIERTEN STUDIENGANG!

Das Ziel der Experimentierfähigkeit hat in Bayreuth in Fachdidaktik Physik bei allen Lehramtstudiengängen hohe Priorität in der Ausbildung.

Studierende ALLER Lehramtstypen (nach LPO alt von 2002) absolvieren als Pflichtveranstaltung schultypenabhängige Übungen im Experimentieren, die wöchentlich stattfinden. Die Studenten arbeiten in Zweiergruppen. Jede Gruppe macht ALLE Versuche aus einer Gruppe von Pflichtversuchen, in der experimentelle Grundfertigkeiten vermittelt werden. Eine Vertiefung dieses Basiswissens erfolgt im Studiengang Lehramt an Gymnasien in einem seperaten experimentellen Seminar, wo Standardprobleme aus der Schulphysik experimentell erschlossen werden.
Jede Gruppe fertigt eine Vorbereitung und eine Auswertung auch mit versuchsbezogenen didaktischen und methodischen Fragestellungen an. Die erarbeiteten Kenntnisse sind Grundlage für die in Bayern seit Herbst 2004 verbindlich vorgeschriebene Demonstration eines Experiments im Rahmen der mündlichen Prüfung in Fachdidaktik Physik.

Im einzelnen finden folgende Veranstaltungen statt: